ERNTEDANK: Sachsen-Anhalt-Schau auf der BUGA

Erntedank – Der Höhepunkt des Gartenjahres
Neue BUGA-Blumenhallenschau vom 19. September bis 22. September 2015
St. Laurentiuskirche in der Hansestadt Havelberg

Hansestadt Havelberg, 19.09.2015: Heute eröffnete der gärtnerische Leiter der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH, Rainer Berger, eine neue Blumenhallenschau in der St. Laurentiuskirche in Havelberg. Die Blumenhallenschau ist bis einschließlich 22. September 2015 zu sehen.

Der Herbst kommt. Zeit für einen Szenenwechsel auf Balkon, Terrasse und im eigenen Garten. Gräser und Heidepflanzen malen ein farbenfrohes Bild in die Gartenbeete. Unbeschwert und zügellos rekeln sich Alpenveilchen und Chrysanthemen im Stroh. Kürbisse und andere Herbstfrüchte dekorieren Terrasse und Balkon. All dies kann der Blumenhallenschaubesucher ab heute in der St. Laurentiuskirche in Havelberg bewundern und sich über die herbstlichen Trends in der Floristik informieren.

Unter der Leitung der Magdeburgerin Andrea Marchand gestalteten acht Gartenbaubetriebe und sechs Floristikunternehmen aus Sachsen-Anhalt eine herbstliche Ausstellung mit einem Blütenreigen von Sonnenblumen, Alpenveilchen, Chrysanthemen und Gehölzen. Alles ist gekonnt arrangiert: mit Stauden, Gräsern und Herbstfrüchten, die das schönste farbige Lächeln des Herbstes zeigen.

Mit Leidenschaft und Hingabe arrangierte die Aufbaugemeinschaft des Landesverbandes Gartenbau Sachsen-Anhalt e. V. den Höhepunkt jedes Gartenjahres den Erntedank.

Erntedankfeste gab es schon in vorchristlicher Zeit. Bei der Feier, die meist in einer Kirche, aber regional auch als Prozession veranstaltet wird, werden Feldfrüchte, Getreide und Obst dekorativ aufgestellt. So ist es nichts Neues, das sich im Herbst viele Kirchen in Deutschland in einen Tempel aus Herbstblumen und Feldfrüchten verwandeln.

Die Aufbaugemeinschaft des Landesverbandes Gartenbau Sachsen-Anhalt e.V. machte sich die sakralen Gemäuer zu Nutze um ein Bild mittelalterlicher Atmosphäre und modernster Floristik und Gartenkunst zu erschaffen. Herbstblüher in knalligen Farben, leuchtende Beeren und filigrane Gräser ziehen den Blick der Besucher auf sich.

Für die Gestalter ist diese Blumenhallenschau schon eine kleine Einstimmung auf die Landesgartenschau 2018 in Burg (die 4. Landesgartenschau in Sachsen-Anhalt). Dort werden sich die Anhaltiner Aussteller wiedersehen und gemeinsam ihre eigene Landesgartenschau gestalten.

Dass sie qualitativ hochwertige Blumenhallenschauen gestalten können beweist die BUGA-Hallenschau in der St. Laurentiuskirche. Das bescheinigten ihnen jedenfalls die Preisrichter. Erfolgreich war auch Sandra Wille Bernau, die mit einer Großen Goldmedaille der Bundesgartenbaugesellschaft und einen Ehrenpreis des Ministeriums für Landwirtschaft und Umweltschutz des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet wurde. Den Ehrenpreis übergab Staatssekretärin für Landwirtschaft und Umweltschutz Anne-Marie Keding. Mit 46 Goldmedaillen, 28 Silbermedaillen und 21 Bronzemedaillen sowie 4 Großen Goldmedaillen und 3 Ehrenpreisen bewiesen die Gärtner und Floristen aus Sachsen-Anhalt, dass sie für die Landesgartenschau 2018 in Burg gut aufgestellt sind. Sie überzeugten aber nicht nur die Preisrichter. Auch die Besucher des Eröffnungstages dieser Hallenschau waren voll begeistert von der herbstlichen Gartenkunst in der St. Laurentiuskirche.

Text: Jürgen Ohlwein

Hochauflösende Pressebilder gerne unter PRESSEBILDER

xIMG_4279

Gartenbau Wille, Inh. Sandra Wille-Bernau: Ehrenpreis des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalts für ausgezeichnete gärtnerische Produktionsleistungen von Eriken und Callunen

xIMG_4283

Gartenbau Rieckhoff: Große Goldmedaille der Deutschen-Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) für ein breites Staudensortiment für herbstliche Bepflanzungen

xIMG_4289

Gartenbaubetrieb Mohrenweiser, Inh. Eckhard Burmester: Große Goldmedaille der Deutschen-Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) für ein Kübelpflanzensortiment, vor allem Tibouchina, in besonderen Größen

xIMG_4294

Gartenbau Wille, Inh. Sandra Wille-Bernau: Große Goldmedaille der Deutschen-Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) für ein qualitativ hochwertiges, reichhaltiges Sortiment von Callunen und Eriken

xIMG_4298

Gartenbaubetrieb Volker Schwetz: Ehrenpreis des Fachverbandes deutscher Floristen e.V. – Bundesverband- für die Inszenierung von Schnittcyclamen im „Alpenveilchenzauber“

xIMG_4305

Alslebener Saaletal eG: Große Goldmedaille der Deutschen-Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) für ein hochwertiges Sortiment an Cyclamen und Chrysanthemen und Ehrenpreis der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen für ein ansprechendes Schnittblumensortiment von Gladiolen, Sedum und Helianthus in hoher Qualität

xIMG_4226 xIMG_4248 xIMG_4251 xIMG_4253 xIMG_4316

2559 Total Views 6 Views Today
Tagged with: