Start in die sachsen-anhaltinische Beet- und Balkonpflanzensaison

heiber_ausschnitt

In Zusammenarbeit mit der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen‑Anhalt mbH und dem Landesverband Gartenbau Sachsen-Anhalt e.V. wird am 26. April  durch den Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Hermann Onko Aeikens, der Start in die sachsen-anhaltinische Beet- und Balkonpflanzensaison eingeläutet.

Kundenorientierte Qualitätsproduktion, das Angebot von neuen Sortimenten und Trends, die vertrauensvolle Beratung sowie regionale Marketingstrategien gehören zur Maxime von Gärtnermeister Ulf Heiber und seinem Team im Städtchen Jeßnitz an der Mulde. Der Familienbetrieb wurde am 1. April 1934 gegründet und feiert sein 80-jähriges Firmenjubiläum. Der Betrieb überstand extreme gesellschaftliche Veränderungen und 2002 und 2013 die Jahrhundert-Hochwasser.

Termin:           Samstag, den 26. April 2014

Beginn:           09.30 Uhr

Ort:                 Gärtnerei Heiber – Dessauer Str. 66 – 06800 Jeßnitz

Tage der offenen Gärtnerei


tdogä_b800
In diesen Tagen geht es in den Einzelhandelsgärtnereien besonders farbenprächtig zu. Blütenaromen liegen in der Luft. Endlich Frühling! Die ersten Sonnenstrahlen locken die Menschen ins Freie. Die Vorfreude auf frisches Grün und üppige Blütenpracht steigt. Balkon und Garten warten darauf schnellst möglich „flott“ gemacht zu werden.

Weil es zum Saisonstart besonders viel zu bestaunen und zu fragen gibt, feiern viele Einzelhandelsgärtnereien den Frühlingsbeginn mit abwechslungsreichen Sonderveranstaltungen.

Viele sachsen-anhaltinische Gärtner laden Blumen-, Pflanzen- und Gartenliebhaber recht herzlich ein, an diesem Tag die Arbeit ihrer Gärtnerei ganz aus der Nähe kennen zu lernen. Unter dem Motto „Kaufen wo’s wächst“ garantieren die Gärtner für hochwertige Pflanzen aus der Region und aus eigenem Anbau.

Eine Übersicht teilnehmender Betriebe  erhalten Sie in in dieser Liste:

Liste 2014 Tage der offenen Gärtnerei Blumen- und Geranienmärkte

Gärtnerei Fehse in Hedersleben ist Sieger im Wettbewerb Gärtnerei des Jahres 2013

(MLU) Die Gärtnerei Fehse in Hedersleben im Landkreis Harz ist Sieger im Wettbewerb Gärtnerei des Jahres 2013. Zum dritten Mal seit 2009 wird eine Gärtnerei in Sachsen-Anhalt mit diesem Titel ausgezeichnet.

„Mit der Gärtnerei Fehse haben wir einen würdigen Nachfolger für den letzten Sieger gefunden“, sagte der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Hermann Onko Aeikens am Freitag bei der Preisverleihung. Der Minister zeigte sich beeindruckt über das innovative „Gärtnern“ des Familienbetriebes. „Er zeigt das in den verschiedenen Zierpflanzenarten und -sorten steckende Potential und bietet so dem Kunden vielfältige Möglichkeiten der Gartengestaltung.“

Read more

Tag der offenen Gärtnerei am 27.04.2013 in Rogätz

Am 27. April 2013 wurde in der Gärtnerei Rieckhoff in Rogätz die sachsen-anhaltinische Beet- und Balkonpflanzensaison offiziell eröffnet. Die Landtagsabgeordneten Gabriele Brakebusch, Rita Mittendorf und Harry Czeke, der Abteilungsleiter im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt Hans-Jürgen Schulz, der Wolmirstedter Bürgermeister Martin Stichnoth und zahlreiche andere Ehrengäste verfolgten interessiert die kulturelle Einlage der Rogätzer Grundschule.
Hans-Jürgen Schulz überbrachte die besten Grüße des Ministers. Unter dem Motto „Kaufen wo’s wächst“ garantieren die Gärtner für hochwertige Pflanzen aus der Region und aus eigenem Anbau. Dies wird in der heutigen Zeit immer bedeutsamer, so Schulz. Im anschließenden Betriebsrundgang konnten sich Read more

« Older Entries