Gärtnerei Fehse verteidigt Titel

Der Titel „Gärtnerei des Jahres Sachsen-Anhalt“ geht in diesem Jahr an die Gärtnerei Fehse aus Hedersleben. Damit ist die Gärtnerei zum zweiten Mal in Folge Preisträger.

Die Gärtnerei Fehse im Vorharz (Landkreis Harz) gelegen, wird von der Familie Fehse geführt. Karl-Heinz Fehse und seine Frau Bärbel übernahmen 1990 den Betrieb von einer Bodenreformstelle. Zu diesem Zeitpunkt, bestand der Betrieb aus einem Erdgewächshaus und diversen Frühbeetkästen. 1991 und 1992 wurden zwei Folienzelte erreichtet. 1996 investierte die Firma in ein 340 m² großes Verkaufsgewächshaus und 1998 in einen 1050 m² großen Venloblock. Zur Erweiterung der Verkaufsfläche für die Frühjahrs- und den B&B-Verkauf erstellte die Familie 2002 ein weiteres Folienhaus mit feststehenden Tischen. Read more

Gärtnerei des Jahres gesucht

DSC02224

2013 wurde die Gärtnerei Fehse in Hedersleben (bei Quedlinburg) Gärtnerei des Jahres in Sachsen-Anhalt

(Magdeburg, MLU). Der Wettbewerb um die beste Gärtnerei des Landes geht in eine neue Runde. Zum vierten Mal wird die Gärtnerei gesucht, die sich durch Qualitätsware sowie durch beste Produktion und Service auszeichnet.

Landwirtschaftsminister Dr. Hermann Onko Aeikens hat dazu in Magdeburg den Wettbewerb ausgerufen. Bis 20. März 2015 können sich Gärtnereien um den Titel bewerben. Read more

Gärtnerei Fehse in Hedersleben ist Sieger im Wettbewerb Gärtnerei des Jahres 2013

(MLU) Die Gärtnerei Fehse in Hedersleben im Landkreis Harz ist Sieger im Wettbewerb Gärtnerei des Jahres 2013. Zum dritten Mal seit 2009 wird eine Gärtnerei in Sachsen-Anhalt mit diesem Titel ausgezeichnet.

„Mit der Gärtnerei Fehse haben wir einen würdigen Nachfolger für den letzten Sieger gefunden“, sagte der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Hermann Onko Aeikens am Freitag bei der Preisverleihung. Der Minister zeigte sich beeindruckt über das innovative „Gärtnern“ des Familienbetriebes. „Er zeigt das in den verschiedenen Zierpflanzenarten und -sorten steckende Potential und bietet so dem Kunden vielfältige Möglichkeiten der Gartengestaltung.“

Read more